Sorry, this entry is only available in German.

Reitkunst ist eine Verständigung mit dem Pferd auf höherer Ebene:

Ein Dialog, der von Höflichkeit und Feinheit geprägt ist.“  Nuno Olivera

 

MATRIX-REITER

Mit neuen Augen sehen, hören, spüren – ein Dialog mit deinem Pferd

Tages-Seminar:  Alexander-Technik & Quantenfeld-Aufstellung

 

ZEIT

Samstag, den 27. Januar 2018

Samstag, den 24. Februar 2018

Samstag, den 24. März 2018

Jeweils von 10.00 – 19.00 Uhr

(inklusive Mittagspause, für Getränke und Imbiss zwischendurch ist gesorgt) Jeder Termin kann einzeln gebucht werden

 

Inhalte:

Auf einer Wellenlänge

Partnerschaft 

Der Wunsch, eine gemeinsame Sprache mit meinem Pferd zu finden, begleitet uns Pferdemenschen wohl ein Leben lang:  Herauszufinden, was mir und meinem Pferd Freude macht, ohne mich von außen unter Druck setzen zu lassen.

Das Erlangen von Leichtigkeit und Gelassenheit als wichtige Faktoren einer gemeinsamen Arbeit.

Die Sehnsucht nach einem Verschmelzen der Intelligenzen und der Sinne von mir und meinem Pferd, die uns zu einer neuen und heiteren Ganzheit führen kann.

Der Verstand ver-steht, und oft ver-stellt er uns auch die Fähigkeit, uns selbst, unser Pferd und unser Umfeld so wahrzunehmen, wie sie wirklich sind.

Die Kunst der Kommunikation 

 Pferd und Reiter

In diesem Tages-Seminar findet ein Dialog zwischen dir und deinem Pferd auf verschiedenen Ebenen statt. Du erfährst etwas über das Verhältnis zwischen euch, wobei auch dein Pferd eine Stimme bekommt - und du erfährst etwas über dieses Verhältnis auf der Ebene deiner eigenen Körperlichkeit.

Dabei können u.a. folgende Fragestellungen berücksichtigt werden:

- wie nehme ich mein Pferd wahr?

- was bedeutet mein Pferd für mich?

- wie sieht unsere Kommunikation aus?

- welche Art der Partnerschaft haben wir?

- wie geht es meinem Pferd mit mir?

- welche Eigenschaften schätzt mein Pferd an mir?

- wo möchte es mich bestärken oder eher etwas verändern?

- wie erlebt mein Pferd die Arbeit mit mir?

Übergeordnete Perspektiven und tiefe Einblicke

 Transformation durch Quantenfeld-Aufstellungen

Hier schauen wir die Beziehung zwischen dir und deinem Pferd aus einer übergeordneten Perspektive an.

Wir tauchen ein in eine besondere Art der Kommunikation zwischen deinem intelligenten, wissenden Quantenfeld – der Matrix, in der sämtliche Informationen durch alle Zeiten hindurch gespeichert sind - und der Matrix deines Pferdes.

Durch diese multidimensionale Kommunikation erfährst du etwas über die inneren und oft unbewussten Vorgänge zwischen dir und deinem Pferd, und die Struktur eures Kontaktes wird auf verschiedenen Ebenen sichtbar.

Während Ulrike sich in diese Matrix-Felder hineinbegibt, verbindet sie sich mit deren spezifischen Schwingungen und Frequenzen und du bekommst so Zugang zu den relevanten Informationen eurer speziellen Verbindung, die tiefe und manchmal auch überraschende Einblicke ermöglichen.

Es wird ein Prozess durchlaufen, in dem Probleme, Konflikte und Missverständnisse gelöst und transformiert werden können.

Verkörperlichen und Wahrnehmen

 Alexander-Technik

Auf die täglichen Anforderungen reagieren wir oftmals mit körperlicher Anspannung und innerem Stress. Nicht selten wird das zur Gewohnheit und dann „halten wir an unseren Mustern fest mit Muskelkraft“ (Büntig) und bewerten und reagieren wie ferngesteuert, determiniert durch unsere dauernden Anspannungen.

Die Vielfalt unserer Reaktionsmöglichkeiten und das Bewusstsein für uns selbst (Selbstbewusstsein) werden durch diese unbewussten Anspannungen auf unnatürliche Art eingeschränkt.

Im Seminar arbeiten Barbara und die Teilnehmer*innen mit den angestoßenen Themen und Problemstellungen, die durch die Aufstellungen sichtbar wurden und machen sie auf der Ebene des eigenen Körpers und der Selbstwahrnehmung bewusst.

Das Praktizieren der Alexander-Technik ermöglicht es, uns freier und in Balance zu bewegen, konstruktiv mit Stress umzugehen, natürlicher zu atmen und zu sprechen, klarer zu denken, und den täglichen Aufgaben und Aktivitäten mit mehr Leichtigkeit, Beweglichkeit und Gelassenheit nachzugehen.

Alexander-Technik fördert sanft und schonend die Fähigkeit der Körperwahrnehmung, die Selbststeuerung, die Qualität der Koordination und das Innehalten.

Die Übung von Achtsamkeit, Selbstwahrnehmung und reinem Beobachten als Basis für jegliche Form der Veränderung bestehender Gewohnheiten, begleiten uns durch den Tag.

Verlinken

 Sensibilisieren und Verstärken

Durch die aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit von Alexander-Technik (Barbara) und Quantenfeld-Aufstellungen (Ulrike) wird ein Verständnis und ein Sensibilisieren für die Kommunikation zwischen dir und deinem Pferd sowohl auf psycho-physischer als auch auf energetischer Ebene möglich.

Das Ineinandergreifen beider Techniken verstärkt die Auswirkungen auf die Energiefelder von Pferd und Reiter, so dass sich effektive Veränderungen in den darauffolgenden Wochen und Monaten allmählich vollziehen können.

In diesem Tages-Seminar erhält jede*r  Teilnehmer*in eine individuelle Quantenfeld- Aufstellung zu ganz persönlichen Fragestellungen im Rahmen des Themas.  Die Alexander-Arbeit mit Hands-on (sanften unterstützenden Berührungen), Einzelarbeit, Aktivitäten in Partnerarbeit und geführten Aktivitäten der Gruppe, nimmt diese Prozesse auf, verkörperlicht und unterstützt sie.

Die Anwesenheit der Gruppe (von höchstens sechs Personen) verstärkt mit ihrer Energie und ihrer Spiegelung den individuellen Prozess der einzelnen Teilnehmer*inn

Seminar-Leitung

Barbara Blickensdorff   

im Zentrum für Alexander-Technik

Dipl. Ök. Dipl. Phil

Lehrerin der F.M. Alexander-Technik (ATVD)

Alexander-Technik seit 2002

Pferdebesitzerin, Reiterin

www.alexander-technik-blickensdorff.de

 

Ulrike Kretzmer

ART OF TRANSFORMATION

therapeutische Ausbildungen u.a.

in emotional work, Gruppendynamik,

syst. Aufstellungen; zertifizierte Mediatorin

und Matrix-Transformations-Anwenderin;

20 Jahre Aufstellungsarbeit;

Coach für Bewusstseinsarbeit &Transformation

www.art-of-transformation.de

 

ZEIT

Samstag, den 27. Januar 2018

Samstag, den 24. Februar 2018

Samstag, den 24. März 2018

Jeweils von 10.00 – 19.00 Uhr

(inklusive Mittagspause, für Getränke und Imbiss zwischendurch ist gesorgt)

Jeder Termin kann einzeln gebucht werden

ORT

Zentrum für Alexander Technik

Auguststrasse 65

10117  Berlin
Anfahrt: http://www.alexander-technik-blickensdorff.de/alexander-technik-kontakt/

PREISE

Pro Termin 100 – 120 Euro nach Selbsteinschätzung

Zahlung in bar im Anschluss an das Tages-Seminar

INFO & ANMELDUNG

Barbara Blickensdorff 

Tel.: 0177 8288279

barbara-blickensdorff@t-online.de

Ulrike Kretzmer

Tel.:    030-766 79 809 

Mobil: 0157 329 788 29

ulrike@art-of-transformation.de